Zusammenbruch der Silicon Valley Bank drückt Dogecoin Preis um 11% – Was passiert noch mit DOGE?

Die Kryptowährung Dogecoin (DOGE) hat in Folge des Zusammenbruchs der Silicon Valley Bank am Freitag massive Einbrüche erlitten. Die Bankenkrise hat zu einem Bank Run geführt und zum zweitgrößten Bankenversagen in der Geschichte der USA geführt. Auch der krypto-freundliche Silvergate Banken-Crash hat einen Ausverkauf am Markt ausgelöst, mit einem Rückgang der Marktkapitalisierung von Top-Meme-Token um…

lesen

Die gescheiterte Tech-Bank SVB hielt über 5 Milliarden Dollar

Die gescheiterte Tech-Bank SVB hielt über 5 Milliarden Dollar Die Kryptowährung USD Coin, die von Circle Internet Financial Ltd. betrieben wird und den Wert des US-Dollars imitiert, fiel stark, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es 3,3 Milliarden US-Dollar in der zusammengebrochenen Silicon Valley Bank gebunden hat. Am Samstagmorgen fiel die virtuelle Währung, die als…

lesen

Der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank

Der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank Der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank hat am Samstag zu einem Einbruch des USDC-Stablecoins auf $0,869 von $1 geführt, während die Gasgebühren für Ethereum stiegen. Stunden nachdem die Bank, die Verbindungen zur Kryptoindustrie hatte, geschlossen wurde, gerieten Stablecoin-Preise und Gasgebühren außer Kontrolle, als Investoren versuchten, Geld zu bewegen. Infolgedessen…

lesen

USDC Stablecoin fällt, Kryptomarkt spielt verrückt nach Silicon Valley Bank zusammenbricht

USDC Stablecoin fällt, Kryptomarkt spielt verrückt nach Silicon Valley Bank zusammenbricht Nach dem Zusammenbruch von Silicon Valley Bank geriet der Kryptomarkt am Samstag in Turbulenzen. Die Preise für Stablecoins schwankten wild und die Gasgebühren für Ethereum stiegen stark an, als Anleger versuchten, ihr Geld zu bewegen. Dies geschah, nachdem die Regulierungsbehörden SVB geschlossen hatten, das…

lesen